3. Tag: Fehmarn – Klintholm

am 08.07.2019 / in Allgemein
0

– aufgewacht ausgeschlafen und guter Dinge, Frühstück; dann müssen vor Ort Proviant und Gas besorgt werden; die Großstädte sind weit weg, Spezialwünsche bleiben also unerfüllt, und das geht auch
– 11.30 Uhr ablegen in Richtung Gedser (Dänemark), Windstärke 5, in Böen mehr
– nach wenigen Minuten ein stabiler Raumschotkurs, der uns den ganzen Tag erhalten bleibt; Wellen und Sonnenschein; alles ist gut, nur dass man manchmal unter Deck muss, schlägt Manchem auf den Magen; die Crew hilft aus
– zwischendurch bekommen wir über Bremen Rescue eine Suche mit, die glücklicherweise später erfolgreich abgeschlossen wird
– 30 Seemeilen und einige Stullen später wird in die Runde gefragt, ob Lust auf noch mehr Segeln und weitere 30 Seemeilen besteht; wir wollen
– im Folgenden noch mehr Sonne, etwas schwächerer Wind, gutes Essen, ein halber doppelter Regenbogen; dann legen wir gegen 22 Uhr in Klintholm an; alle sind zufrieden

Auf dem Foto: Gastlandglagge setzen. Wir sind in Dänemark.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.