Hafentag 1 Wind und Welle stehen gegen uns, wir machen das Beste daraus und erkunden Kalmar. Bis in die späten Abendstunden grübeln wir über die weitere Strecke. Steht Hafentag 2 bevor?

1

Der Ankerhaken war zu lütt….kurzerhand einen Palstek gebunden gefolgt vom Manövertraining unter kritischen Blick um die Leine auf Slip zu legen. Könnte Aki Horst sprechen wäre er voll des Lobes

Mit wenig Wind und Welle aber viel Witz und Charme sichten wir am Horizont die Kalmarsundbrücke.

am 09.08.2018 / in
0

Praktischerweise haben uns die schwedischen Supermärkte viel Schnippelei abgenommen. Nach den echt schwedischen Köttbullar (Originalrezept) wechseln wir das Vorsegel. Bereit für die nächsten Tage….

am 08.08.2018 / in
1

Jetzt mit der Sonne ist auch endlich die Welle weg….geschlaucht aber zufrieden steuern wir Oskarshamn an

am 08.08.2018 / in
0

Unter Vollzeug und bester Laune bereiten wir uns auf die erste Nachtfahrt vor. Selbst Aki Horst muss grinsen, die X läuft wie auf Schienen…

Dank vernünftiger Planung und Wachplan läuft es schon sehr rund und bringt allen Spass.  Trotz wenig Wind läuft die X mit Genua und ordentlich Speed

am 05.08.2018 / in
0

Erster Schlag durch die Schären. Schärenplan steht und wir grooven uns ein. Noch kurz ein Foto aus der Perspektive von Aki Horst und los geht’s

am 04.08.2018 / in
0

Heute morgen um 10:00 Regen in Stockholm und die neue Crew die Merreneito. Der Einkauf ist abgehakt und gleich beginnt die Sicherheitseinweisung. Wir sind gespannt…

Nach dem Cäptens Dinner im königlichen Strandbad Saltsjöbaden ging es dann noch durch einen anmutigen Kanal Richtung endgültige Parkpostion im Wasahafen, während Birgit und Richard ihre Klamotten packten. Sie mussten schnell nach Ankunft von Bord, um den Flieger zum Familientreffen in Mainz zu bekommen. Wir verabschieden uns von der Crew,... Artikel ansehen

SEITE 2 VON 17 1 2 3 4 5 17